Wir suchen ab sofort eine Sozialpädagoginn / einen Sozialpädagogen für das Projekt „Mobile Soziale Arbeit“ im Arbeitsgebiet Dippoldiswalde und Klingenberg.

Alle weitere Informationen befinden sich in der Stellenauschreibung:

Stellenausschreibung Planungsraum 2

 

+++ neue Leute kennen lernen +++ Spaß +++ eine tolle Zeit +++ und und und ...

Eine Woche Görlitz und ihr könnt mit entscheiden ob:

  • Kulturinsel Einsiedel
  • Bootstour auf der Neiße
  • Citybound Görlitz
  • Fahrradtour und Baden am Berzdorfer See
  • Geocaching in und um Görlitz
  • Klettern
  • ...

Stunden plan ist was für Schule - hier gestaltet ihr euer Programm selbst mit!

Anmeldeschluss ist der 10.06.16.

Einfach Flyer ausfüllen oder Anmeldung hier selbstausdrucken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unter diesem Titel findet aktuell ein Forschungsprojekt gemeinsam mit Studierenden der TU Dresden im Raum Altenberg statt. Die Studierenden haben im Rahmen ihres Seminars „ Was macht die Jugend? Sozialraumanalyse im ländlichen Raum“ bisher vor allem theoretisch gearbeitet, um eine gute Grundlage für die Analyse zu legen. Wir haben das Projekt bei den jeweiligen Schulen vorgestellt und mit den Schulleitungen abgesprochen. Die Studierenden tüfteln gerade an einem Fragebogen, welcher an der Oberschule Geising und dem Gymnasium Altenberg in den Klassenstufen 7-11 ausgefüllt werden soll.

Ziel der Befragung ist es, herauszufinden, was die Jugendlichen in ihrer Freizeit machen, welche Interessen sie haben und wie sie sich ihre Zukunft vorstellen. Daneben wird aber auch danach gefragt, was ihnen in ihren Heimatorten fehlt, wo sie sich gern einbringen würden und welche Probleme sie haben. Wir möchten so, zusammen mit der TU Dresden, ein umfangreiches Bild über die Freizeit der Jugendlichen und ihren weiteren Bedarf bekommen.

Anschließend an die Befragung wollen die Studierenden noch persönlich mit einigen wenigen Schülerinnen und Schülern über ihre täglichen Gewohnheiten sprechen, um einen noch besseren Einblick in ihren Alltag zu bekommen. Wir sind sehr gespannt auf die Auswertung und werden vielleicht schon im nächsten Newsletter davon berichten können.

 

Der neue Newsletter ist raus. Wer wissen möchte was bei uns alles passiert ist, kann sich hier den aktuellen Newsletter runterladen. Viel Spaß beim Schmökern!

 

Vom 20.-22.05.2016 findet wieder die 48h-Aktion statt. Über 30 Gruppen haben sich für dieses Jahr angemeldet. Wir sind schon sehr gespannt auf die Umsetzung der Projekte.

 

 Hier noch ein paar Impressionen aus dem letzten Jahr.