Schulsozialarbeiter*in

Für das Projekt: „Schulsozialarbeit an der Oberschule Geising“ suchen wir zum ab sofort (40h/Woche) eine*n Sozialarbeiter*in.
Die Stelle ist an die finanzielle Projektförderung gebunden und daher (vorerst) bis zum 31.12.2019 befristet. Eine Verlängerung ist angestrebt.

Ihr Aufgabenbereich umfasst:

  • Einzelfallberatung und -begleitung von Schüler*innen im und nach dem Unterricht:

    • bei schulischen, familiären oder persönlichen Herausforderungen

    • im Rahmen der Kompetenzstärkung, Berufsorientierung, Übergang Schule/Beruf etc.

  • Sozialpädagogische Gruppenarbeit (u.a. Soziales Lernen; Präventionsprojekte etc.)

  • Unterstützung der Schule in Konfliktsituationen

  • Demokratieerziehung (u.a. Begleitung des Schüler*innenrates)

  • Initiierung niedrigschwelliger sozialpädagogischer Angebote (in der Schul- und Ferienzeit)

  • Zusammenarbeit mit Schulleitung, Beratungslehrer*in, Lehrkräften, Eltern und anderen relevanten Institutionen

  • sozialraumorientierte Gremien- und Netzwerkarbeit; Öffentlichkeitsarbeit

  • Administrative Tätigkeiten (Dokumentation, Sachbericht, Jahresbeschreibung etc.)

Sie verfügen über:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/Sozialarbeit (Diplom/B.A./MA) bzw. befinden Sie sich im berufsbegleitenden Studium

  • wünschenswert sind Erfahrungen in der Sozialen Arbeit an Schulen

  • Methodische Kenntnisse in der Einzel- und Gruppenarbeit, außerschulischen Jugendbildung

  • Kompetenzen im Bereich Beratungsarbeit und Konfliktlösung

  • Kommunikations-, Organisations- und Teamfähigkeit

  • Eigeninitiative, Flexibilität und einem hohen Maß an Verlässlichkeit

  • gültige Fahrerlaubnis Klasse B

Wir bieten:

  • ein spannendes, abwechslungsreiches, herausforderndes Aufgabenfeld

  • regelmäßige Teamberatungen, Supervision, kollegiale Fallberatung

  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

  • ein basisdemokratisches Team

  • Vergütung in Anlehnung an TvöD/SuE (Entgeltgruppe 11 b)

  • Arbeitsort: 01778 Altenberg/Geising

 Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 

-

 

Mobile Soziale Arbeit

Begib Dich mit uns auf eine abenteuerliche Fahrt aufs Land. Wir suchen ab sofort eine*n Mitarbeiter*in für das Projekt „Mobile Soziale Arbeit“ in Dippoldiswalde.

Der Aufgabenbereich umfasst:

  • Mobile und aufsuchende Jugendarbeit im öffentlichen Raum

  • Einzelfallberatung und Unterstützung der Zielgruppe zur Alltagsbewältigung

  • Planung und Durchführung von Projekten

  • Gemeinwesen- und Netzwerkarbeit

  • Öffentlichkeitsarbeit

  • Mitarbeit in Fachgremien und Arbeitskreisen

  • Konzeptionelle Weiterentwicklung des Arbeitsbereiches

Wir erwarten:

  • abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/Sozialarbeit (Diplom/BA/MA)

  • Empathiefähigkeit gegenüber jungen Menschen und deren besonderen Lebenssituationen

  • ausgeprägte Teamfähigkeit und Kooperationsfähigkeit

  • Eigeninitiative und persönliches Engagement innerhalb unseres basisdemokratischen Teams

  • Führerschein Klasse B + eigener PKW

Wir bieten:

  • ein spannendes, abwechslungsreiches, herausforderndes Arbeitsfeld

  • Mitarbeit in einem basisdemokratischen und selbstverwalteten Team/Verein

  • Einbindung in ein erfahrenes, kollegiales und qualifiziertes Team

  • Weiterbildungsmöglichkeiten, Supervision, kollegiale Fallberatung

  • flexible Arbeitszeiten

  • Bezahlung angelehnt an TvöD/SuE (Entgeltgruppe 11 b)

  • Arbeitszeit mind. 30h/Woche (Erhöhung möglich)

Interessiert? Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Post an: Pro Jugend e.V.

z. H. Desireé Wagner
Dr. - Friedrichs – Str. 27
01744 Dippoldiswalde

Die Stelle ist vorerst bis zum 31.12.2019 befristet. Eine Entfristung des Arbeitsverhältnisses ist angestrebt.

Weitere Infromationen erhalten Sie hier.

 

-

 

HzE - mobile Hilfen zur Erziehung

Wir suchen ab sofort eine/ einen SozialpädagogIn/ SozialarbeiterIn (Bachelor/ Master/ Diplom) als Honorarkraft für mobile erzieherische Hilfen (nach §§30, 41 SGB VIII).

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 

 

Praktikum im Bereich "Mobile Soziale Arbeit"

Der Aufgabenbereich umfasst:
· Tätigkeiten nach dem §§ 11-14, 16 SGB VIII (Arbeit in Sozialräumen)
· Mobile Jugendarbeit in ländlichen Regionen
· Mobile Soziale Arbeit an Schulen
· Gruppenarbeit, Einzelfallhilfe, Gemeinwesenarbeit
· Begleitung von Freizeitaktivitäten und Workshops
· Projektmanagement
· außerschulische Jugendbildung/ Präventive Angebote
· Mitarbeit in selbstverwalteter basisdemokratischer Organisationsstruktur

Wir erwarten:
· Studium im Bereich Soziale Arbeit/Sozialpädagogik
· Teamfähigkeit
· Flexibilität
· selbständiges und eigenverantwortliches Handeln
· Führerschein Klasse B
· Praktikum mindestens 3 Monate

Wir bieten:
· ein anspruchsvolles und gleichermaßen reizvolles Tätigkeitsfeld
· abwechslungsreiche und selbstständige Tätigkeit mit eigenen Gestaltungsspielräumen
· Mitarbeit in einem basisdemokratischen und selbstverwalteten Team
· Einbindung in ein erfahrenes und kollegiales Team
· Weiterbildung, Supervision, kollegiale Beratung